30 Tage RückgaberechtKostenloser Versand & RückversandHilfe & Kontakt

Repräsentativer Stilbruch im modernen Berliner Stadthaus

 
In unmittelbarer Nähe der weit über die Grenzen Berlins bekannten Kaufhausruine Tacheles steht ein neuer Hingucker: Ein Stadthaus mit Luxusapartments über sechs Etagen. Markantes äußeres Merkmal ist seine ungewöhnliche Fassaden-Verkleidung, die mit organisch anmutenden Aussparungen den Blick auf raumhohe Fensterfronten freigibt. Für die dahinterliegenden Räume eines Quartiers, das Arbeit und Wohnen stilvoll vereinen sollte, war die Expertise des Fashion For Home-Einrichtungsprofis Steven Schneider gefragt. Ein paar seiner exklusiven Einblicke und wertvollen Tipps verrät er hier.

Was waren die ersten Schritte dieses Einrichtungsauftrags?

Ein solch prestigeträchtiges Objekt zu betreuen ist unumstritten der Traum eines jeden Einrichters. Mein erster Gedanke: Es wartet eine angenehme Herausforderung auf mich. Auf den insgesamt 250 qm auf zwei Etagen war einiges zu tun.

Wie gestaltet sich der stilistische Verlauf über die Etagen? Worauf hast du dabei geachtet?

Das ganze Apartment sollte eine besondere Note bekommen. Kundenwunsch war es, unbedingt auf Individualität zu setzen. Die Wohnung sollte nicht nur ein elegantes Zuhause darstellen, sondern gleichzeitig für Geschäftskunden repräsentativ sein. Klare Linien, schlichte Farben und hochwertige Materialien fangen den Stil des Apartments am besten ein.

 

Wie wurde in diesem Projekt Architektur und Innenraumgestaltung verbunden?

Die Einrichtung sollte zur Architektur passen, jedoch ist ein Stilbruch ein Muss für jedes Designobjekt! Meine Idee war, mit einem Mix aus modernem Style und Landhaus-Elementen zu arbeiten. Cleaner Chic stand im Vordergrund. Aus der Marke „Studio Copenhagen“, habe ich eine gekonnte Stil-Kombination angesteuert. Im Zentrum steht Esstisch George aus massivem Eichenholz, da er perfekt zum Fußboden aus skandinavischer Eiche passt.

Worauf muss man generell achten, um große Räume mit Atmosphäre zu füllen?

Wichtig sind ein funktionierender Materialmix, passende Accessoires und die richtige Beleuchtung. Wer diese drei Punkte beherzigt, liegt richtig! Wohn- und Arbeitsbereiche dürfen dann ruhig ineinander fließen. Die Privatsphäre sollte jedoch geschützt sein. Für Besuche wäre wichtig, auf ausreichend Sitzplätze zu achten und die Material- und Farbauswahl so zu treffen und miteinander zu kombinieren, dass sie repräsentativ wirkt.

Welche Möbelstücke sind stilprägend für die Wohnung?

Im Wohnzimmer ist das auf jeden Fall das Sofa Roxbury. Das modulare Polstermöbel ist ideal für Geschäftstreffen und lässt sich gleichzeitig stilvoll privat nutzen. Ein ebenso prägendes Möbelstück ist der genannte Esstisch George.

 

Wenn auch Sie sich eine persönliche Einrichtungsberatung wünschen, sind unsere Wohnexperten gerne für Sie da! Kommen Sie einfach in einen unserer Showrooms bzw. vereinbaren Sie vorher einen persönlichen Termin!