Platz schaffen! So finden Sie Ihr ideales Stauraummöbel

Stauraum
Platz kann man in den eigenen vier Wänden nie genug haben und für jeden Bedarf gibt es ein anderes, passendes Möbel. Soll es ein schickes Sideboard sein, oder ein platzsparendes Regal? Ein großzügiger Kleiderschrank oder ein multifunktionales TV-Möbel? Das passende Stauraummöbel zu finden ist gar nicht so einfach. Mit Hilfe unserer Einrichtungsexperten wollen wir es Ihnen ein wenig leichter machen und haben Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Themen Design, Benutzung und Budget zusammengestellt.

Ratgeber-Übersicht:

DESIGN: StilrichtungMaterial und Farbe

BENUTZUNG: GebrauchsansprücheFunktion

PREIS: Beste Basics- Gute Mitte- Besondere Exemplare

DESIGN

Welche Stilrichtung passt zu Ihnen?

Bevorzugen Sie klare Linien oder dürfen es auch verspielte Designdetails sein? Hat es Ihnen der angesagte Scandi-Look angetan oder mögen Sie es klassisch im Landhaus-Stil? Hier finden Sie eine Übersicht der beliebtesten Einrichtungsstile:

 

 

 

 

Stauraummöbel sind – bedingt durch ihre Größe –im Raum meist recht präsent, bilden im Gegensatz zu Sofa, Bett und Co. allerdings selten das Herzstück des Raumes. Sie unterstreichen vielmehr Ihren persönlichen Einrichtungsgeschmack und können wesentlich dazu beitragen, der Inneneinrichtung einen harmonischen Look zu verleihen. Die Stilfrage entscheidet sich somit vor allem durch die restlichen Möbel des Raumes. Aber natürlich auch durch Ihr Bauchgefühl.

Material und Farbe ­– wie soll das Stauraummöbel aussehen?

Holz, Metall, Glas oder verspiegelte Flächen: So vielfältig die Typologien der Stauraummöbel, so variantenreich auch deren Look. Bei der Auswahl Ihres neuen Sideboards, Schranks oder Regals ist somit vor allem Ihr persönlicher Einrichtungsstil und –geschmack gefragt. Einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten finden Sie hier:

 

Holz

Holz macht sich in jeder Einrichtung gut. Ob hell gebeizt oder charaktervoll und dunkel, im Vintage-Look oder ergänzt durch Designdetails aus Metall oder lackierten Flächen – Ihr Stauraummöbel aus Holz wird den Raum mit seiner unaufdringlichen, warmen Präsenz garantiert bereichern.

 

Farbwahl

Da Stauraummöbel in der Regel zu den größten Möbeln des Zimmers gehören, prägen diese die Gesamtwirkung des Raumes in hohem Maße mit. Bei sehr großen Modellen, wie Schränken oder Schrankwänden, empfehlen sich daher eher dezente Töne – also helle Holzfarben, Weiß oder Beige. Farbe kann bei Bedarf mit Hilfe bunter Polstermöbel, Heimtextilien oder farbenfroher Accessoires ins Spiel gebracht werden.

 

Ist der Raum ansonsten eher dezent eingerichtet, kann durchaus auch ein ganzheitlich farbiges Stauraummöbel in Erwägung gezogen, dessen Farbe sich in anderen Elementen der Einrichtung wiederfindet.

 

Sideboard Narvik

Sideboard Narvik

 

BENUTZUNG

Welche Gebrauchsansprüche haben Sie?

Was möchten Sie in Ihrem neuen Stauraummöbel unterbringen? Muss es eine platzsparende Garderobenlösung für den Flur sein oder wollen Sie sich den Traum vom luxurösen, begehbaren Kleiderschrank erfüllen? Für jeden Bedarf gibt es das passende Stauraummöbel.

 

Jede Ecke ausnutzen!

In kleinen oder schmalen Räumen, etwa dem Flur, bieten kompakte Stauraumwunder wie kleine Regale oder Garderoben viel Platz auf wenig Raum. Als besonders raffiniert erweist sich unser Garderobenschrank Stiva, das als platzsparende Ordnungslösung eigens für beengte Räumlichkeiten konzipiert wurde.

 


Garderobenschrank Stiva
Garderobenschrank Stiva

 

Begehbares Stauraumparadies!

Der Traum vom begehbaren Kleiderschrank lässt sich viel leichter umsetzen als Sie denken. Auch wenn man keinen eigenen Raum zur Verfügung hat, können die meisten ungenutzten Ecken mit wenig Aufwand zu einem luxuriösen Ankleideareal umfunktioniert werden. Mit ein wenig Geschick lässt sich aus variablen oder modularen Regalsystemen ein Raum im Raum kreieren, der viel Platz für all Ihre Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires bereithält.

 Hier finden Sie Regalsysteme »

 

 

Regal Ohio I

Regal Ohio I

 

Platzsparender Hingucker!

Den meisten Stauraummöbeln kommen zwei Funktionen zu: Sie dienen als Stauraum, eignen sich aber auch als Abstell- oder Präsentationsfläche. Sideboard und Kommode können die Raumwirkung gezielt steuern: Kurze Wände werden durch ein langes Sideboard optisch gestreckt, während Schwebeboards ohne Füße dem Raum eine leichte, luftige Atmosphäre verleihen. Praktisch sind diese Stauraumwunder sowieso, lassen sich hinter ihren Schranktüren oder Schubladen doch allerlei unschöne Dinge verstecken. Für hübsche Accessoires, Bilderrahmen oder Blumenvasen dient das Möbel dagegen als ansehnliche Präsentationsfläche.

 Sideboards und Kommoden im Überblick »

 

Was muss Ihr neues Stauraummöbel können?

Abhängig von den räumlichen Gegebenheiten und den persönlichen Anforderungen ist die Auswahl des passenden Möbels nicht immer einfach. Mit ein paar Tricks nutzen Sie mit Ihrem neuen Stauraummöbel den vorhandenen Platz in Ihren vier Wänden optimal aus.

Wie viel Platz haben Sie?

Die meisten Stauraummöbel nehmen einigen Platz in Anspruch und sollten daher nicht auf „gut Glück“ gekauft werden. Zunächst sollte der Raum vermessen werden und eine Raumplanung erfolgen: wie viel Platz habe ich noch zur Verfügung, wenn auch Bett, Sofa oder andere größere Möbel im Raum stehen? Markieren Sie bei der Raumplanung Fenster, Türen, Vorsprünge, Dachschrägen und andere Dinge, die den vorhandenen Platz einschränken. Und überlegen Sie, welche Vorteile Ihr Wohnraum bietet: Haben Sie hohe Altbaudecken? Dann nutzen Sie die Höhe des Raumes und planen mit modularen oder erweiterbaren Stauraummöbeln nach oben, anstatt nur das untere Zimmerdrittel zu nutzen. Bei schmalen Räumen, wie Fluren oder so manchem Bad oder Küche, sollten Sie dagegen darauf achten, dass das Möbel nicht zu tief ist und somit noch mehr Platz wegnimmt.

Eine weitere Frage, die Sie sich stellen sollten, ist die nach dem, was das Möbel unterbringen soll.

PREIS

Wie sehen die besten Basics aus?

Eine günstige Lösung für den Flur oder das Kinderzimmer? Manchmal reichen schon kompakte, raffiniert konzipierte oder erweiterbare Stauraummöbel aus, um ordentlich Platz in Ihren vier Wänden zu schaffen, ohne dass Sie dabei auf Qualität verzichten müssen.

 


Regal Concept
Regal Concept

 

Kleine Stauraumwunder

Wenn nicht nur das Budget, sondern auch der vorhandene Platz begrenzt ist, sind kompakte Stauraummöbel wie Schuhschränke, schmale Regale oder kleine Schränke eine ideale Wahl. Trotz Ihrer Größe bieten Sie genug Platz und lassen den Raum gleich viel geordneter, aufgeräumter und dadurch größer wirken.

Wie finde ich die gute Mitte?

Wie muss ein Stauraummöbel sein, das Sie für lange Zeit begleitet? Es sollte auf Ihre Wünsche und Gegebenheiten abgestimmt sein.

Flexible Lösung

Modulare Regalsysteme bieten Ihnen die größtmögliche Freiheit, wenn es darum geht, in den eigenen vier Wänden Stauraum und Platz ganz nach Ihren Bedürfnissen zu schaffen. Flexible Regalsysteme wie unser überzeugen durch modulare Eigenschaften und verschiedene Oberflächenfarben und erweisen sich so als Allroundtalent für Ihr Schlafzimmer, Wohnzimmer, den Keller oder Flur. Der Vorteil von flexiblen und modularen Stauraummöbeln ist, dass Sie keine Kompromisse eingehen müssen. Es ermöglicht Ihnen, den vorhandenen Raum optimal zu nutzen und genau den Stauraum für Ihre persönlichen Habseligkeiten zu schaffen, den Sie benötigen.

Finden Sie hier Ihr ideales Stauraummöbel »

 

Was sollten Sie sich einfach gönnen?

Manche Stauraummöbel leistet man sich nur wenige Male im Leben und somit müssen sie nicht nur durch hervorragende Qualität glänzen, sondern auch durch eine Auswahl verschiedenerer Oberflächenvarianten sowie eine flexible Stauraumaufteilung.

Das Beste für Ihre persönlichen Platzbedürfnisse

 

Weisser Kleiderschrank im Schlafzimmer
Innenausstattungen für alle Anforderungen

 

Ein großzügiger Kleiderschrank aus hochwertigen Materialien und einer sinnvollen Platzaufteilung ist eine Investition für viele Jahre. Deswegen ist es am besten, wenn Sie den Schrank ganz auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können, wie etwa bei unserem konfigurierbaren Kleiderschranksystem SKØP die Breite, die Anzahl und Ausführung der Panele, aber auch die Inneneinrichtung des Schrankes ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Soll es eine stilvolle Front in mattem Weiß sein, eine praktische Spiegeltür oder vielleicht eine Kombination aus beidem? Und welche Elemente brauchen Sie im Inneren des Schrankes, um Ihre Habseligkeiten optimal zu verstauen und zu organisieren? An einem neuen Kleiderschrank, den Sie genau nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Einrichtungsgeschmack zusammengestellt haben, werden Sie sich garantiert jeden Tag aufs Neue erfreuen.

Unsere Kleiderschränke im Überblick »

 

Kennen Sie schon unser Kleiderschrank Shopping-Ratgeber? Schauen Sie doch mal hier »