30 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand & Rückversand

Hilfe & Kontakt
Möbel & Designermöbel - Fashion For Home

Anmelden

Möbel
Lampen
Accessoires
Garten
Kollektionen
Marken
Showrooms
Sale
Inspiration

Welches Leder ist richtig? Wichtige Infos für Sessel und Sofa

Wir wollen ja niemandem ans Fell. Aber kennen Sie eigentlich die Unterschiede zwischen Anilinleder und Semi-Anilinleder? Nicht? Dann ist dieser Text hier für Sie. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Wahl eines neuen Ledermöbels unbedingt achten sollten. Bei Fashion For Home verwenden wir Rinderhäute, die dank ihrer fachmännischen Behandlung unterschiedliche Qualitätsmerkmale aufweisen. So können wir der Großfamilie wie auch dem Single ein zum Budget, zum Nutzungsanspruch und zu den individuellen Vorlieben passendes Möbel anbieten.

 

Anilinleder und Semi-Anilinleder – wofür stehen diese Begriffe?

Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale von Lederbezügen sind: Strapazierfähigkeit, Oberflächenbeschaffenheit und Geschmeidigkeit. Denn diese variieren je nach eingesetzter Färbetechnik und den versiegelnden Eigenschaften der Behandlung.

 

Anilinleder

 

 

Sofa Hudson
Sofa Hudson

 

 

Ein echtes Anilinleder ist ein mit Anilinfarbstoffen im Bad durchgefärbtes Leder. Das Besondere ist hier, dass die Poren des Leders offen bleiben können. Dieses wertvolle, weil besonders naturbelassene Leder, zeichnet sich durch seine ausgesprochen hohe Geschmeidigkeit aus. Nur die makellosesten Häute werden für diese Behandlung verwendet, da jede natürliche Unebenheit gleich ungeschönt zu sehen wäre. Ein derartig hochwertiger Bezug wird mit dem Alter nur noch schöner und bildet eine eigene, glatte Patina aus, wie sie heute bei Vintage-Modellen der 50er und 60er Jahre so beliebt ist.

 

Semi-Anilinleder

 

 

Sessel Houston
Sessel Houston

 

 

Wer jedoch Kinder hat, begibt sich mit einem Sofabezug aus Semi-Anilinleder in Sachen Strapazierfähigkeit auf die sicherere Seite. Im Gegensatz zum Anilinleder ist es nicht offenporig und weniger empfindlich. Der Gerber beschichtet die Außenseite des Leders mit einer leichten Pigmentierung, die die Struktur verschließt, jedoch nicht so stark, dass das Narbenbild verdeckt würde. Auf diese Weise erhält sich sein natürlicher weicher Griff und die Widerstandsfähigkeit, zum Beispiel gegenüber Flüssigkeiten, wird erhöht.

 

Der Unterschied zwischen Nubuk- und Nappaleder

Rauleder, Velourleder, Wildleder – Bezeichnungen für Nubukleder gibt es viele. Gemeint ist ein auf der glatten Seite aufgerautes Leder, dessen Oberfläche sich samtig weich anfühlt. Nachteil dieses Ledertyps ist jedoch die deutlich erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Schmutz und Abnutzung. Für Möbelbezüge wird daher meist das weitaus unempfindlichere Nappaleder bevorzugt.

 

Ursprünglich bezeichnete „Napa“ ein Handschuhleder aus dem Napa Valley in den USA, das für seine besondere Weichheit und hohe Qualität bekannt war. Heute hat sich der Begriff für Leder durchgesetzt, das mit der glatten Seite, der so genannten Narbenseite, nach außen hin verarbeitet wird. In der Möbelherstellung kommen vor allem Anilin- und Semianilin-Nappaleder zum Einsatz.

 

Welches Leder soll es nun sein? Das Fazit:

Um sich für den passenden Lederbezug für Ihr neues Möbelstück entscheide zu können, hilft es, wenn Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Materialeigenschaften Sie besonders schätzen. Strapazierfähigkeit, Oberflächenbeschaffenheit oder Anschmiegsamkeit?

 

Erkundigen Sie sich auch bei unseren Kundenberatern online oder in einem unserer Showrooms dazu, welches Material gerade für Sie am besten geeignet wäre. Unsere Experten helfen Ihnen gerne und unverbindlich weiter. Probieren Sie es doch gleich einmal im Live-Chat!

 

> Hier finden Sie alle unsere Ledermöbel auf einen Blick!

 

Hat Ihnen der Artikel „Welches Leder ist richtig? Die wichtigen Infos für Sessel und Sofa“ gefallen? Dann dürfte Sie vielleicht auch unser Inspirations-Artikel zum Thema Stoffsofas und Katzen interessieren.

10 €* Gutschein
Jetzt 10 € Gutschein sichern
Abonniere jetzt den Fashion For Home Newsletter und verpasse keine Angebote. Abmeldung jederzeit möglich.
*Newsletter-Gutschein: Mindestbestellwert 150 €.
  • Über uns
  • Showrooms
  • Presse
  • Jobs
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Affiliate-Programm
  • Geschäftskunden
  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon
  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
CO2-neutrale Webseiten-Programm

Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und Versandkosten.