Holen Sie sich die Natur ins Haus: Einrichten mit Holz

Holz spielt in fast jeder Einrichtung eine entscheidende Rolle. Dabei ist es enorm vielseitig und kann viele Gesichter zeigen: Schlank und elegant, modern und clean oder urwüchsig und rustikal. Was auch immer Sie bevorzugen: Achten Sie für den besten Effekt drauf, das Holz in Ihren vier Wänden richtig zu dosieren. So geht’s:
 

Modern einrichten mit Holz

Auch wenn Holz im dem, was als moderner Stil bezeichnet wird, standardmäßig nicht die Hauptrolle spielt, ist es doch keineswegs fehl am Platz. Sehr gut lässt sich Holz mit klaren monochromen Farbflächen und Metall kombinieren. Entscheidend ist besonders die Formensprache: klar, schnörkellos und auf geometrischen Grundformen basierend, bringen moderne Holzmöbel Klarheit und Stringenz in die Einrichtung. Abgerundet wird das Bild durch gezielte Akzente mit Deko, die jedoch insgesamt zurückhaltend eingesetzt werden sollte. Denn schließlich sollte in der modernen Holzeinrichtung viel Platz bleiben, um wirken zu können.

 

Kollektion Loca
Kollektion Loca

1. Skandinavisch einrichten mit Holz

Der skandinavische Einrichtungsstil ist geprägt von schlichten geometrischen Formen und viel, viel Holz. Und dennoch: Man hat nie das Gefühl, in einer Sauna zu sitzen. Wie machen sie das? Ganz einfach: in Kombination mit leichten Blockfarben – gern auch eine großzügige Menge an Weiß. Denn, ein solcher Kontrast schafft die nötige Balance, die Holz in der Einrichtung verlangt. Es geht darum, Harmonie zu schaffen. Unsere Faustregel: Jedes Möbelstück aus Holz verlangt nach einem Gegenstück, das es trägt. Das kann manchmal schon ein besonders schönes Kissen in einer leuchtenden Farbe sein.

 

Kollektion Fawn
Kollektion Fawn

 

2. Rustikal einrichten mit Holz

Schon vor Jahrhunderten richtete man sich mit handgetischlerten Holzmöbeln ein. Manchmal mit aufwändig dekorierten Bauernschränken, manchmal grob und rustikal – beides hat bis heute seinen Reiz.
Wer einen natürlichen Stil bevorzugt, findet in schweren, geradlinigen Holzmöbeln wie etwa einem massiven Esstisch eine gute Ausstattung. Hier steht die schöne Holzoberfläche im Vordergrund: Die lebendige natürliche Maserung verleiht den Möbeln ihren Charakter. A propos Charakter: rustikale Holzmöbel dürfen auch Makel aufweisen – Unebenheiten, Risse und Astlöcher machen das Holz erst so richtig charmant.
Im Industrial-Stil ist dieser Effekt sogar besonders gewünscht. Hier stehen Materialien im Vordergrund, die alt und benutzt aussehen, und diesen Effekt sogar mitunter durch zusätzliche Bearbeitung verpasst bekommen. Hier ist dunkles Holz besonders häufig vertreten, das mit schwarz lackiertem Metall kombiniert wird.

 
 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Werfen Sie gleich einen Blick auf alle Massivholzmöbel im Shop.»