Unsere Versprechen

  • Bis zu 50% Preisvorteil
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 75 €


Sessel

Schlafsessel

Schlafsessel

Komfortable Multifunktionsmöbel

Ob fürs kleine Nickerchen am Nachmittag, als kompakte Alternative zum Schlafsofa oder flexibles Element in multifunktional genutzten Räumen: Ein Schlafsessel bietet als Fernsehsessel oder Relaxsessel hohen Sitzkomfort, wandelt sich aber dank cleverer Konstruktion im Handumdrehen zur bequemen Schlafstätte.
Gemütlicher grauer Schlafsessel mit zwei Kissen, davor Couchtisch aus Metall und Bücherregal im Hintergrund Ein Schlafsessel ist superbequem und bietet eine tolle Übernachtungsmöglichkeit für spontane Gäste.
In der Regel handelt es sich bei einem Schlaf- bzw. Bettsessel um einen ausziehbaren Stoff- oder Ledersessel, der sich nicht nur dank seiner stilvoll getarnten Funktionalität als Polstermöbel neben Couch und Co. behaupten kann. Angesichts des großen Facettenreichtums, durch den sich modernes Schlafsessel Design auszeichnet, eignen sich Bettsessel als absolut alltagstaugliche Alternative zum klassischen Bettsofa, können aber durchaus auch dem gemütlichen Ohrensessel in der Leseecke Konkurrenz machen. Im Gegensatz zu mancher Schlafcouch finden Sessel mit Schlaffunktion selbst in Räumen Platz, in denen wenig Stellfläche vorhanden ist. Damit eignen sie sich besonders gut fürs Kinder- oder Arbeitszimmer, das sich so im Nu in ein komfortables Gästezimmer verwandeln lässt. Klassischerweise sind Schlafsessel ausziehbar, es gibt aber auch Schlafsessel mit Bettkasten oder Schlafsessel mit Lattenrost, was zusätzlichen Nutzwert mit sich bringt.

Entdecken Sie die Bequemlichkeit und Design-Vielfalt von Schlafsesseln

Schlafsessel sind multifunktionale Polstermöbel, die ihre Vorzüge vor allem in kleinen Wohnungen ausspielen: Vereinen sich, beispielsweise in Apartments oder WGs, Schlafzimmer und Wohnbereich in einem Raum, kann ein Sessel mit Schlaffunktion durchaus dauerhaft als Bett-Ersatz genutzt werden - Qualität und Verarbeitung sind hierbei selbstverständlich ausschlaggebend für den Schlafkomfort. Ist das Fußteil bei einem hochwertig gepolsterten Schlafsessel ausklappbar, spürt man kaum mehr einen Unterschied zum normalen Bett. Auch für eine kurze Auszeit am Tag ist ein Schlafsessel günstig, "tarnt" er sich doch den Großteil der Zeit als gewöhnliches Möbelstück und macht als solches, z.B. als Teil der Sitzgruppe im Wohnzimmer, eine gute Figur. Sind auf der Couch alle Plätze belegt, verwandelt sich der Sessel neben dem Sofa ruckzuck in einen begehrten VIP-Platz!

Beim Kauf von Schlafsesseln ist der Einsatzschwerpunkt ausschlaggebend für die Wahl des entsprechenden Modells. Es gibt Sessel mit Schlaffunktion in vielen verschiedenen Varianten, die bezüglich ihres Designs, ihrer Farbe und Größe individuell ausgewählt werden können. Haben Sie Ihr Favoritenmodell gefunden, können Sie oftmals weiter zwischen unterschiedlichen Bezugsmaterialien wählen und den Sessel so noch besser auf Ihr Zuhause abstimmen.

Kleiner Ratgeber zum Schlafsessel

Schlafsessel sind genau das Richtige, wenn Sie eine zusätzliche Übernachtungsmöglichkeit bereithalten wollen, ohne dafür viel Platz aufzuwenden. Die wenigsten werden wohl über den Luxus eines eigenen Gästezimmers verfügen. Deswegen kommen Bettsessel auch häufig in Arbeitszimmern zum Einsatz – oder aber gleich im Wohnzimmer.

Nützlich machen sich Schlafsessel vor allem in Single-Wohnungen, und wenn Sie öfters einzelne Übernachtungsgäste empfangen. Naturgemäß kann ein Sessel ja nur einen Sitz- bzw. Schlafplatz bieten. Vor der Anschaffung müssen also die wichtigsten Fragen geklärt werden:

  • Wie viel Platz ist vorhanden? Wenn es für ein Sofa eng wird, ist ein Schlafsessel die platzsparende Alternative zur Schlafcouch.
  • Für wen ist der Schlafplatz gedacht? Besonders für gelegentliche Übernachtungsgäste ist ein normaler Schlafsessel eine lohnenswerte Angelegenheit. Ist die Anschaffung jedoch als Ersatz für ein volles Bett gedacht und somit zur täglichen Benutzung, sollten Sie hohe Ansprüche an den Komfort stellen. Ein sogenannter „Dauerschläfer“ wäre in diesem Fall die gute Wahl.
  • Wie viele Gäste beherbergen Sie üblicherweise? Für gelegentlichen Besuch einer einzelnen Person leistet ein Schlafsessel optimale Dienste. Kommt man öfters in die Situation, zwei oder mehr Leuten ein Gästebett bieten zu müssen, etwa wenn die Eltern zu Besuch kommen, geht an einem Bettsofa kein Weg vorbei. Und bei noch mehr Besuch? Der Tipp sind hier Couchgarnituren: Einige Kollektionen umfassen sowohl Schlafsofas wie auch Schlafsessel. Mit einer Kombination von beidem können Sie Ihr Wohnzimmer schick einrichten und haben nachts komfortablen Schlafplatz für eine ganze Familie parat.

Bei Schlafsesseln kommen meist robuste Bezugsstoffe aus Kunstfaser zum Einsatz. Das hat mehrere Gründe: Zum einen sind sie langlebig, pflegeleicht, mitunter auch fleckenabweisend, und garantieren so lange währende Freude an dem Möbel. Zum anderen bringen sie die richtigen Eigenschaften mit, um darauf auch zu schlafen: Der Stoff ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Drittens verfügt er auch über die nötige Flexibilität, damit man mal die Lehne des Sessels umklappen kann. Gründe, warum man lederbezogene Schlafsessel eher selten findet. Viele der Schlafsessel von Fashion For Home bieten auch den Vorteil, dass ihre Bezüge ganz einfach abgenommen und gegen einen Wechselbezug ausgetauscht werden können.