Unsere Versprechen

  • Bis zu 50% Preisvorteil
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 75 €


Schlafsofas

Schlafcouch

Die Schlafcouch

Zwei Möbel in einem

Praktisch, flexibel, komfortabel: Die Liste an Vorzügen, die eine Schlafcouch mitbringt, könnte noch um einige Aspekte weitergeführt werden! Schlafsofas sind echte Multitalente unter den Möbelstücken, wandeln sie sich doch im Handumdrehen von der bequemen Sitzgelegenheit zum gemütlichen Nachtlager.

Im Wohnzimmer glänzt eine Schlafcouch im Alltag als "Hauptdarsteller" der Wohnlandschaft, häufig in Begleitung von Sessel, Couchtisch oder Sideboard. Kündigen sich spontane Übernachtungsgäste an, wird aus der Couch - je nach Größe und Design - dann ruckzuck ein komfortables Bett für eine oder mehrere Personen. Dieser Vorzug macht das Schlafsofa auch zur Idealbesetzung fürs Gäste-, Kinder- oder Jugendzimmer, schließlich verschenkt ein auszieh- oder ausklappbares Sofa keinen wertvollen Wohnraum, sondern nutzt den zur Verfügung stehenden Platz funktional und formschön.

Auch in einem kleinen Schlafzimmer oder einem Raum, der mehrere Funktionen vereint (beispielsweise einem WG-Zimmer), kommt ein Schlafsofa seinen Anforderungen als flexibles Schlaf- und Wohnmöbel aufs Zufriedenstellendste nach. Mit wenigen Handgriffen verändern sie damit nicht nur die Raumwirkung, sondern können den Raum individuell ihren Bedürfnissen anpassen.

Schlafsofa-Konstruktionen im Überblick

Schlafcouches gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten und Designs. Nicht nur ihr Erscheinungsbild kann passend zur Einrichtung gewählt werden, auch in Bezug auf ihre Konstruktion bieten sie Wahlmöglichkeiten:

Man unterscheidet zwischen so genannten Kippern, die durch einfaches Umklappen der Rückenlehne eine ebene Liegefläche bieten, sowie Front-, Seiten- und Dauerschläfern. Ein Frontschläfer wird einfach nach vorne ausgezogen, während beim Seitenschläfer die Armlehnen umgeklappt werden. Besonders viel Komfort, vergleichbar mit dem gewöhnlicher Betten, bieten Dauerschläfer, die mit einer hochwertigen Matratze ausgestattet sind und sich daher als Bett-Alternative für den täglichen Gebrauch bestens eignen.

Die Platz sparendste Schlafsofa-Variante ist der Schlafsessel - perfekt als gastfreundlicher "Nebendarsteller", z.B. neben der Kommode im Wohnzimmer, oder neben dem Kleiderschrank im Kinder-, Jugend- oder WG-Zimmer.

Viele Schlafcouches, besonders Ecksofa-Konstruktionen, verfügen zudem über zusätzliche Funktionen: Eine Schlafcouchmit Bettkasten bietet unterhalb der Liegefläche beispielsweise zusätzlichen Stauraum, in dem u.a. Decke und Kissen bis zum nächsten Gebrauch verschwinden.

Ob Sie sich für ein pflegeleichtes Schlafsofa mit (abnehmbarem) Textilbezug, Designer-Schlafcouch, Leder-Sofa mit Klapp-Funktion oder ein komfortables, ausziehbares Ecksofa entscheiden, bleibt ebenso Ihren individuellen Ansprüchen und Vorstellungen überlassen wie die Wahl des passenden Designs.
Gelbe Schlafcouch mit türkisem Kissen, davor ein weißer Couchtisch mit Blumenvase Eine Schlafcouch kann ganz unterschiedlich aussehen - je nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen gibt es Schlafsofas daher in vielen verschiedenen Designs und Farben - so ist für jeden Geschmack das passende Modell dabei!

Die perfekte Schlafcouch finden

Wenn es darum geht, ein neues Schlafsofa zu kaufen, können Sie sich den Auswahlprozess von vornherein um Einiges erleichtern, indem Sie einige der nachfolgend genannten Aspekte mit in die Entscheidungsfindung einfließen lassen:

  • Wo soll das neue Möbel aufgestellt werden? Wie viel Platz steht Ihnen konkret im jeweiligen Raum dafür zur Verfügung? Vorheriges Ausmessen und das Nachahmen des neuen Möbels mit Kisten oder anderen Möbeln hilft, sich ein genaueres Bild vom Endergebnis zu machen.
  • Möchten Sie Ihre neue Schlafcouch schwerpunktmäßig als Sitz- oder Schlafmöbel nutzen?
  • Wie viele Personen sollen auf Ihrer neuen Schlafcouch Platz finden?
  • Muss das Schlafsofa täglicher Beanspruchung standhalten oder wird es nur ab und an, z.B. als Gästebett, genutzt?
  • Leben Kinder oder Haustiere in Ihrem Haushalt? Dann spielt eine besonders solide Konstruktion eine ebenso große Rolle wie ein strapazierfähiger und pflegeleichter Bezug.
  • Wünschen Sie Sonderfunktionen, etwa zusätzlichen Stauraum im Bettkasten, abnehmbare Bezüge oder ähnliches?

Nehmen Sie sich beim Kauf einer Schlafcouch ausreichend viel Zeit - Probesitzen oder -liegen ist ausdrücklich erwünscht und bringt Sie Ihrem neuen Wohlfühlmöbel ein gutes Stück näher. In einem unserer Fashion For Home Showrooms können Sie ganz entspannt auf Tuchfühlung mit Sofas und vielen anderen Möbeln gehen - unsere Einrichtungsexperten stehen Ihnen zudem mit Rat und Tat zur Seite, etwa wenn es darum geht, den passenden Bezug für Ihr Wunschmöbel auszuwählen. Gerne können Sie Stoffproben und Bezugsmuster direkt bei sich zu Hause testen - so erhalten Sie einen optimalen Eindruck davon, wie ein neues Möbel in Ihrer Wohnung wirkt.

Schlafcouch: Die praktische Alternative fürs Jugendzimmer

Im Zimmer Heranwachsender bietet die Schlafcouch gleich mehrere Vorteile: Sie verleiht dem Raum einen erwachseneren Look und grenzt es so optisch vom Kinderzimmer ab. Bei Pyjama-Parties bietet das Sofa mit Schlaffunktion Gästen zudem eine komfortable Übernachtungsgelegenheit im gleichen Raum. Hochwertige Schlafcouch-Modelle mit Lattenrost oder Federkern können bei Bedarf sogar das Bett ersetzen und bieten Heranwachsenden somit noch mehr Raum, sich in den eigenen vier Wänden voll zu entfalten. Alternativ ergänz eine kompakte, kleine Schlafcouch das Bett als zusätzlicher Schlafplatz, ohne dabei viel Platz einzunehmen. Ein weiterer Vorteil: Viele unserer Schlafsofamodelle bieten wir mit Wechselbezügen in verschiedenen Farben an. Wenn der Teenager also mal wieder von heute auf morgen seine Lieblingsfarbe wechselt, kann der Bezug einfach ausgetauscht werden. Und leicht zu reinigen sind die praktischen Schlafsofas so ebenfalls.

Schlafcouch-Qualität macht sich bezahlt

Schlafsofas, die sowohl als Sitzgelegenheit als auch als Schlafplatz genutzt werden, sind im Gegensatz zu Einzelmöbeln mit nur einem Hauptnutzen in der Regel einer größeren Belastung ausgesetzt. Eine stabile Konstruktion und Materialien, die zusätzlich zu einer ansprechenden Optik auch "etwas abkönnen", spielen bei der Wahl einer neuen Schlafcouch daher eine wichtige Rolle. Wer auf folgende Kriterien ein besonderes Augenmerk legt, darf sich über ein langlebiges und komfortables Schlafsofa freuen:
  • eine robust und solide verarbeitete Unterkonstruktion z.B. aus Massivholz oder Metall
  • einfach zu handhabende, leichtgängige Auszieh- oder Ausklappfunktion
  • leichtgängige und geräuscharme Scharniere und Klappmechanismen
  • schmutzunempfindliche, strapazierfähige und pflegeleichte Bezugmaterialien, z.B. Leder-, Kunstleder- oder Textilbezüge (im Idealfall abnehm- und waschbar)
  • komfortable Polsterung und/oder solide verarbeitete Federung (Federkern, Kaltschaum oder Schaumstoff bieten hohen Sitz- und Liegekomfort)