• Bis zu 50% Preisvorteil
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 75 €

  • Qualität.
  • Sicher.
  • Geprüft.

Alle Vorteile im Überblick
Regale

Regale

Regale

Trag- und wandlungsfähige Einrichtungselemente

Im Wohnzimmer, im Flur, in Küche und Bad, im Kinderzimmer und sogar im Keller: Regale finden sich überall in der Wohnung! Kein Wunder, schließlich sind sie überaus praktische und zudem dekorative Möbelstücke!
Im Gegensatz zu Schränken, in denen Gegenstände Platz sparend verstaut und aufbewahrt werden können, ohne dass der Blick sofort darauf fällt, wird der Inhalt offener Regale bewusst zur Schau gestellt. Damit setzten Sie mit diesem Möbelstück - unabhängig von seinem Inhalt - bereits ein Statement im Raum. Je nach dem, womit Sie Regale bestücken, wird der Design-Charakter der äußerst vielseitigen Möbel zusätzlich unterstrichen. Ein schickes Regal kann aber auch ganz für sich bereits eine sehr dekorative Wirkung haben.
Ob Bücherregal, Geschirr-, Gewürz- oder Weinregal, Schuhregal oder Regal zur Aufbewahrung von CDs und DVDs: Mit ihnen behalten Sie den Überblick über all Ihre Schätze und haben alles jederzeit zur Hand. Doch nicht nur als Aufbewahrungsort, sondern auch Ausstellungsfläche können Regale wunderbar genutzt werden: Deko-Objekte und Bilderrahmen kommen auf Regalborden hervorragend zur Geltung. Besonders harmonisch und auflockernd wirkt es, einen ungezwungenen Mix unterschiedlicher Regalinhalte zu vereinen. Damit machen Regale Wände zu echten Hinguckern und bieten ganz nebenbei jede Menge Stauraum - je nach Variante sogar bis unter die Decke!

Passend für jeden Raum: Regaldesign nach Maß

Nicht nur Schränke, auch Regale und Regalsysteme sind in enormer Vielfalt erhältlich; sowohl in Bezug auf ihr Design als auch ihr Einsatzgebiet können Sie die für Sie und Ihre Wohnung optimal passenden Regale kaufen. Regale selber bauen erfordert zwar ein wenig Geschick, bietet aber die Möglichkeit einer perfekt auf den Raum abgestimmten Gestaltung oder sogar maßgeschneiderter Einbauten.

Unterschiedliche Regaltypen für jeden Raum Ihrer Wohnung:

  • Bücherregale sind klassische Elemente in Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmern und bieten je nach Design nicht nur eine praktische und dekorative Möglichkeit zur Wandgestaltung, sondern können freistehend auch sehr gut als Raumteiler fungieren.
  • Deko-Regale, etwa frei stehende oder an der Wand montierte Regalwürfel, einzelne Borde, die wirken, als würden sie frei an der Wand schweben, moderne Wandboards oder derzeit besonders angesagte Regal-Kombis, die aussehen, als seien sie aus mehreren einzelnen Regalen oder Boxen bunt zusammen gewürfelt, passen in so gut wie jede Art von Zimmer und werden mit individueller Bestückung zum echten Raumschmuck.
  • Hängende oder stehende Badezimmerregale eignen sich bestens zur Unterbringung von Kosmetikartikeln, Handtüchern und allem, was Ihr Bad in Ihre persönliche Wohlfühloase verwandelt.
  • Eckregale führen entgegen ihres Standortes und ihres Namens ganz und gar kein Nischendasein: Clever eingepasst, kann mit einem Eckregal manch tot geglaubter Winkel optimal als Stauraum genutzt werden.
  • Schuhregale, entweder als offene oder geschlossene Variante, machen besonders in Fluren oder Eingangsbereichen eine gute Figur.
  • Kellerregale eignen sich bestens zur Aufbewahrung von Werkzeug, Gartenartikeln, Saisonkleidung oder Vorräten. Sie sollten besonders stabil sein, damit sie auch großes Gewicht sicher tragen. Holzregale eignen sich hier ebenso wie das robuste Pendant aus Metall.

Checkliste:

Bevor Sie ein bestimmtes Regal auswählen, helfen ein paar Fragen, das passende Modell schneller zu finden:

  • In welchem Raum soll das Regal stehen?
  • Wünschen Sie sich ein stabiles Wandregal, das viel Platz für allerlei Habseligkeiten bietet, ein vorrangig dekoratives Regalsystem oder eventuell auch ein freistehendes Regal, z.B. als Raumteiler?
  • Wie viel Platz darf das Regal einnehmen? Vorher ausmessen spart Zeit und Nerven!
  • Welche Gegenstände wollen Sie in Ihrem neuen Regal unterbringen? Soll es besonders stabil konstruiert sein oder tut es ein Regal-Leichtgewicht?
  • Über welche Funktionen und Extras soll das Regal eventuell verfügen? Bei einem Wandregal, das schwere Inhalte tragen soll oder im Kinderzimmer aufgestellt wird, sollte beispielsweise eine Möglichkeit zum Anschrauben an der Wand gegeben sein.

Regale als Raumteiler nutzen

Wohnen und Essen, Schlafen und Arbeiten oder Spielen und Lernen: In vielen Räumen werden mehrere unterschiedliche Wohnbereiche bzw. Nutzungsschwerpunkte miteinander vereint. Ein Regal als Raumteiler einzusetzen, gibt einem multifunktional genutzten Raum mehr Struktur und trennt unterschiedliche Funktionsbereiche auf dekorative Weise. In Raumteiler-Regalen lassen sich beispielsweise Bücher, Geschirr oder auch Unterhaltungselektronik unterbringen, was die jeweiligen Raumbereiche nicht nur optisch separiert, sondern insgesamt mehr Platz im Zimmer schafft. Besonders praktisch sind Raumteiler mit Rollen, da sie problemlos die Position ändern und die Raumwirkung noch individuell beeinflussen können.

Willkommen in der Home-Bibliothek: Bücherregale als Gestaltungselement nutzen

Bücherregale, egal ob als einzelnes Wandregal oder XXL-Bücherwand, sind wohl die am weitesten verbreitete Regalvariante. Schon im Kinderzimmer übernehmen sie die dekorative Aufbewahrung Büchern und allerlei anderen Besitztümern, die zu hübsch anzuschauen oder zu oft im Einsatz sind, um in einem Schrank zu verschwinden. Auf einen Blick hat man zur Hand, wonach man sucht und kann mit einer aufgelockerten Mischung unterschiedlicher Inhalte zudem reizvolle Akzente setzen. Warum also nur Bücher ins Bücherregal stellen? Gerahmte Fotografien, schön gestaltete Aufbewahrungsboxen oder auch mal ein Strauß Blumen machen sich auf Regalborden ausnehmend gut!

Let them entertain you: TV-, DVD- und CD-Regale

Ein TV-Regal bietet die Möglichkeit, Fernsehgerät, DVD-Player und ähnliches besonders Platz sparend und nutzerfreundlich aufzustellen. Störende Kabel verschwinden bei manchen Modellen praktischerweise in eigens dafür designten Kabelführungen und sorgen damit für eine noch ansprechendere Optik. CD- und DVD-Regale sind so konzipiert, dass die Hüllen der jeweiligen Medien exakt in die einzelnen Fächer passen. Damit wird kein Zentimeter an Platz verschenkt und Sie können Ihre Sammlung optimal in der Nähe Ihrer Hifi-Anlage, dem Fernseher oder Computer präsentieren.